Datenschutzrecht

Bußgeld nach DSGVO

Höhe der Bußgelder Neben Warnungen, Verwarnungen und Anweisungen können Aufsichtsbehörden bei Verstößen gegen die DGVO auch ein Bußgeld verhängen. Bei einem festgestellten Verstoß gegen die datenschutzrechtlichen Vorgaben der DSGVO können Geldbußen von bis zu 20 Millionen Euro oder im Fall eines Unternehmens von bis zu 4 % seines gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes des vorangegangenen Geschäftsjahres […]

Fotos und Datenschutz

Fotos und Datenschutz

Welche Fotos sind personenbezogene Daten? Lassen sich auf Fotos auch Personen erkennen, dann stellen diese Aufnahmen personenbezogene Daten dar. Unerheblich dabei ist, ob die Fotos analog oder digital entstehen. Für das Zusammentreffen von Fotos und Datenschutz ist entscheidend, ob durch die Aufnahme ein Rückschluss auf die abgelichtete Person möglich ist. Beispiel: Sie werden bei einer […]

Richter mit Hammer

Fehlende Datenschutzerklärung nicht abmahnbar

  Leitsatz: Eine fehlende Datenschutzerklärung rechtfertigt nicht immer eine Abmahnung nach dem Wettbewerbsrecht. Gericht: Landgericht Bochum, Urteil vom 7.8.2018 Aktenzeichen: 12 O 85/18   Entscheidung: Das Gericht entschied, dass ein Verstoß gegen die DSGVO nicht zugleich eine Wettbewerbsverletzung nach § 3 a UWG darstellen muss. Eine solche Verletzung liegt nur vor, wenn eine gesetzliche Vorschrift über […]

WhatsApp im Unternehmen und Datenschutz

WhatsApp im Unternehmen und Datenschutz

Die Aufsichtsbehörden haben bereits mehrfach darauf hingewiesen, dass der Einsatz von WhatsApp in Unternehmen zur betrieblichen Kommunikation gegen die DSGVO verstößt. Dennoch erfreut sich der Messenger-Dienst größter Beliebtheit. Zusammenfassend ergeben sich folgende Probleme beim Thema WhatsApp im Unternehmen und Datenschutz:   Upload der Kontaktdaten Inhalte und Nachrichten werden standardmäßig über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt. Das Problem […]

Mitverantwortung für Facebook-Fanpage

Risiko Facebook-Fanpage Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 05.06.2018 werden Betreiber einer Facebook-Fanpage als Mitverantwortliche betrachtet. Das bedeutet, dass Betreiber für potentielle Datenschutzverstöße durch Facebook mithaften. In der Beratungspraxis stellt sich immer wieder die Frage, ob die eigene Facebook-Fanpage nun ohne Risiko weiter betrieben werden kann. Nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 05.06.2018 […]

Patienten Akte

Datenschutz in der Pflege

Bereits im ersten Jahrhundert nach Christus definierte der Eid des Hippokrates die Pflicht zur Verschwiegenheit im Gesundheitswesen. Mit dem Inkrafttreten der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) am 25.05.2018, zweitausend Jahre später,